Am Dienstag, den 16.05.23, fanden in Bottrop die Regierungsbezirksmeisterschaften im Judo statt – und die Schulmannschaft der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln war dabei. Leider hatte das Team dieses Jahr mit einigen Ausfällen zu kämpfen. Verletzungen und die Englandfahrt sorgten dafür, dass sie in der Wettkampfklasse III (Geburtsjahrgänge 2008-2011) nur mit zwei Kämpfern antreten konnten und somit nicht an der Mannschaftswertung teilnahmen.

Doch in der Wettkampfklasse II (Geburtsjahrgänge 2006-2009) hatte die Mannschaft Glück. Durch die Reaktivierung von ehemaligen Judokas – Leonard Wiebe und Fynn Denkel – konnte das Team genau genug Kämpfer aufbieten, um an der Mannschaftswertung teilzunehmen.

Der Wettkampftag begann mit den Kämpfen der jüngeren Altersklassen, bei denen die Nachwuchstalente beeindruckende Leistungen zeigten. Die Kämpfe waren spannend, hart umkämpft und auf beiden Seiten wurde um den Sieg gekämpft. Farid Isa Al-Obiyd und Miron Klezina sammelten dabei wichtige Erfahrungen.

Später am Tag wurden dann auch die Kämpfe der höheren Altersklassen ausgetragen. Hier zeigten die Athletinnen und Athleten tolle Leistungen. Bei den älteren Schülern und Schülerinnen wurde deutlich, dass die langjährige Erfahrung sich auszahlt. Hier waren die Kämpfe oft sogar noch knapper und taktischer geprägt. Da die GeLoWe nur mit drei Kämpfern angetreten ist, war es nicht möglich so viele Punkte zu sammeln wie Mannschaften mit fünf Teilnehmern. Es ging der Mannschaft vor allem darum, dabei zu sein, mitzumachen und Erfahrungen zu sammeln.

Am Ende waren die GeLoWe -Schülerinnen und -Schüler umso überraschter, als sie erfuhren, dass sie punktgleich mit dem Adalbert-Stifter-Gymnasium aus Castrop-Rauxel waren. Um den dritten Platz zu ermitteln, mussten sie daher nochmal in einem Mannschaftskampf gegen die Schule antreten. Der Mannschaftskampf endete zwar wiederum unentschieden, aber in einem weiteren Entscheidungskampf musste sich die GeLoWe knapp geschlagen geben.
Somit erreichten sie den dritten Platz in der Wettkampfklasse II und waren sehr zufrieden. In den Einzelwertungen konnte außerdem Finn Dresler den dritten Platz und Leonard Wiebe den ersten Platz erreichen.

Als Belohnung für das tolle Ergebnis gab es am Ende eine Pizza für das ganze Team. Die Schulmannschaft der GeLoWe bedankt sich außerdem bei Hannes Weiner, der sich extra für den Wettkampf freinahm und das Team mit seiner großen Judo-Erfahrung super unterstützen konnte.

 

Foto 1:
Obere Reihe: Finn Dresler, Leonard Wiebe, Farid Isa Al-Obiyd, Fynn Denkel, Hannes Weiner, Johannes Verlemann

Zweite Reihe: Adam Makhayer, Tobias van der Pütten, Miron Klezina

Unten: Maria Faour

Foto 2:
oben: Johannes Verlemann, Finn Dresler, Fynn Denkel, Maria Faour, Leonard Wiebe, Farid Isa Al-Obiyd, Hannes Weiner

Unten: Miron Klezina, Tobias van der Pütten, Adam Makhayer

Published On: 24. Mai 2023Categories: keine (weitere) Kategorie, Profilkurse