Seit Beginn des Schuljahres 2018/2019 bietet die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln den Schülerinnen und Schülern der neuen Jahrgangsstufe 5 eine besondere musikalische Förderung an.

Sie erhalten die Möglichkeit in einer Musikklasse ein Instrument zu erlernen.

Was unterscheidet uns von Musikprofilen anderer Schulen?

Alle Schülerinnen und Schüler beginnen ohne Vorkenntnisse auf dem von ihnen gewählten Instrument. Eine musikalische Vorbildung ist nicht nötig – alle SchülerInnen beginnen gemeinsam von Anfang an. Sie können allerdings auch gerne mit Vorkenntnissen kommen, der Unterricht wird dann entsprchend angepasst!

Dabei wird neben der Förderung der musikalischen Fähigkeiten, auch durch das gemeinsame Musizieren die Sozialkompetenz positiv beeinflusst:  

  • Entwicklung von Teamgeist und Verantwortungsübernahme in einer Gruppe

  • Einüben und Erleben von Rücksichtnahme und gegenseitiger Unterstützung beim gemeinsamen Musizieren

  • Erlebnis gemeinsamer öffentlicher Auftritte

Nach bisherigen Erfahrungen trägt das Miteinander insbesondere in Musikklassen in der Regel zur Persönlichkeitsentwicklung des Einzelnen bei:

  • Stärkung der Lernmotivation und des Selbstbewusstseins

  • Erhöhung der allgemeinen Konzentrationsfähigkeit

  • Rücksicht und Übernahme von Verantwortung

Die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln stellt anschließend für die Schülerinnen und Schüler der Musikklasse die Instrumente zur Verfügung.

Wie ist der Unterricht organisiert?

Die Schülerinnen und Schüler der Musikklasse haben 4 Stunden Musikunterricht in der Woche. Drei der vier Musikunterrichtsstunden finden in Form einer Ensembleprobe statt. Dabei werden an den gemeinsam gespielten Musiktiteln die musikalischen Inhalte gemäß den Vorgaben der Lehrpläne erarbeitet. Wir üben in dieser Zeit an den unterschiedlichsten Stücken aus Pop, Klassik, Filmmusik und vielem mehr.

Die vierte Musikunterrichtsstunde beinhaltet einen qualifizierten, einstündigen Instrumentalunterricht in den Räumen der Gesamtschule, den die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule Osnabrück und der Musikschule Mosaik organisiert. Unser Alleinstellungsmerkmal an dieser Stelle: Wir haben eine große Bandbreite an Instrumenten zur Verfügung - das Angebot im jeweiligen Schuljahr richtet sich möglichst nach den von den Schülerinnen und Schülern gewählten Instrumenten! Unsere Klassiker sind dabei: Gitarre, Keyboard, Saxofon, Querflöte und Trompete.

 


Ein Monatsbeitrag für die verbindliche Teilnahme an der Musikklasse für dieJahrgangsstufen 5 und 6 beinhaltet

  • die Leihgebühr für das Instrument,

  • den qualifizierten Instrumentalunterricht

  • sowie eine Instrumentenversicherung

Natürlich können auch eigene Instrumente mitgebracht werden, dann entfällt die Gebühr für die Instrumentenmiete. Wichtig für interessierte Familien: Finanzielle Engpässe sind kein Hinderungsgrund für die Teilnahme - es gibt dafür Lösungen, wie z.B. das "Bundesteilhabepaket" oder Unterstützung durch den Förderverein der Schule.

Neben diesem musikalischen Schwerpunkt können die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Profilkurses auch andere Interessen und Neigungen entdecken und verfolgen.

Nach der 2-jährigen Teilnahme in der Musikklasse in den Klassen 5 und 6 haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit ab der Jahrgangsstufe 7 in die Big-Band-AG zu wechseln, um dort ihre erlernten musikalischen Fähigkeiten fortzuführen und bis zur 10. oder 13. Klasse weiterzuentwickeln.

Die Anmeldung für die Musikklasse erfolgt mit einem gesondertem Formular zusammen mit der Schulanmeldung. Das Formular finden Sie hier

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Musiklehrer

Andre Welzel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und

Joachim Friedrich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) jederzeit gerne zur Verfügung!