Schülerzeitung 8 Logo

Der Jahrgang 8 fuhr am Sonntag, den 02.06.2019 gegen sieben Uhr in Westerkappeln ab, sodass die Schüler zwischen 18 und 20 Uhr bei ihren Gastfamilien ankamen. Unsere Route ging durch die Niederlande, Belgien und schließlich auch durch Frankreich.

Bei der Grenzkontrolle in Frankreich mussten beide Busse kontrolliert werden, aber ein Bus hatte Probleme, also musste dieser die nächste Fähre nehmen. Nach einer einstündigen Fahrt auf der Fähre kamen wir in England an. Dort mussten wir mit dem Bus nach Herne Bay fahren, wo unser Treffpunkt war. Anschließend wurden wir zu unseren Gastfamilien gefahren.

Am ersten Tag vor Ort bekamen die Kinder von ihren Gastfamilien ein Frühstück und ein Lunchpaket, das aus einem Sandwich, einer Flasche Wasser, einem Stück Obst, einer Süßigkeit und einer Tüte Chips bestand. Wir fuhren zunächst mit den Bussen und der U-Bahn nach London. Dort schauten wir uns die Stadt an. Später wurden wir in drei Gruppen eingeteilt, die das London Dungeon, ein Stadion oder ein Museum besuchten. Am zweiten Tag hatten wir zunächst Zeit, Herne Bay anzuschauen, aber nach eine Weile regnete es. Später fuhren wir mit dem Bus nach Canterbury Castle. Danach sollten die Kinder zum Strand gehen, aber da es noch regnete, gingen alle zum Outlet Center. Einen ganzen Tag hatten wir Zeit, London zu erkunden. In der verbliebenen Zeit vor der Rückreise schauten wir uns in Gruppen Mussen an, die wir vorher ausgewählt hatten. Zudem besuchten wir die Kirche in Canterbury.

Angelina und Pauline