Berufsberatung

Westfälische Nachrichten, 15.11.2018 (von Katja Niemeyer)

Nein, ein Job im Büro, das könne er sich wirklich nicht vorstellen. Malte Ricker lächelt etwas verlegen. Es dürfte die erste Pressekonferenz sein, an der er teilnimmt. Der Junge ist erst 13 Jahre alt, weiß aber schon ziemlich genau, dass er später einmal einen handwerklichen Beruf erlernen will. „Ich möchte Bewegung und Action“, sagt der Achtklässler.

Generationen Werkstatt Schueler erhalten Zertifikat Job mit Action und Bewegung image 1024 width
Beglückwünschten am Montag die „jungen“ Handwerker: Lehrer Thorsten Freese, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, Heinrich Wilhelm (Derix), Babette Rüscher-Ufermann (Ursachenstiftung) und Markus Brößkamp (Derix) (von links). Foto: Katja Niemeyer

Westfälische Nachrichten, 18.10.2018 (von Dietlind Ellerich)

Katja, Malte, Philipp und Tyler sind mit Holz, Hammer und Schrauber am Werk – und inzwischen auf der Zielgeraden.

Projekt Generationen Werkstatt Sitzfass zimmern statt bueffeln image 1024 width
Die Jugendlichen Philipp, Tyler, Malte und Katja (von links) hatten Spaß am Projekt „Generationen-Werkstatt“ unter dem Dach der Derix-Gruppe. Unter der Aufsicht ihres Mentors Heinrich Wilhelm fertigten sie ein Sitzfass, das demnächst auf dem Schulhof stehen wird. Foto: Dietlind Ellerich

Westfälische Nachrichten, 27.09.2018 (von Sascha Brink)

Rund 150 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln testen derzeit das Arbeitsleben. Der neunte Jahrgang ist im Schülerbetriebspraktikum – das erste in der noch jungen Geschichte der Gesamtschule. Und die wenigsten Jugendlichen haben die Schule vermisst.

Premiere Die ersten Praktikumswochen der Gesamtschule Lotte Westerkappeln Die Schule nicht vermisst image 1024 width
Emily-Leah Parry (14) macht ein Praktikum bei Beschriftungen „Claso“. Hier zieht sie die Übertragungsfolie einer beklebten Plane ab.Marie-Louise Reichelt (14) scannt und sortiert die Medikamente in der Hirsch-Apotheke ein. Foto: Sascha Brinkmann