Nach dreijähriger Corona-Pause wurden dieses Jahr erstmalig wieder die Regierungsbezirksmeisterschaften der Schulen im Judo durchgeführt. Dabei stellte die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln erstmalig eine eigene Mannschaft in der Wettkampfklasse III männlich (Jahrgänge 2007-2010) und konnte vier von fünf Gewichtsklassen mit fünf Kämpfern besetzen. Zusätzlich fuhr Leyla Lauw (8e) als Hilfstrainerin mit, die beim Wettkampf gute Unterstützung geleistet hat.

Homepage Judoka

Die GeLoWe konnte dabei den dritten Platz erreichen und ist sehr froh mit dem Ergebnis.
Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Mike Zimmer, der erst im Finale mit lädierter Schulter geschlagen werden konnte und somit den zweiten Platz in seiner Gewichtsklasse erreicht hat.
Cristian Bratu konnte bei seinem ersten Wettkampf auch seinen ersten Sieg verzeichnen und viel an Erfahrung gewinnen.
Die Schüler_innen und die organisierende Lehrkraft arbeiteten in der Vorbereitung eng mit Hannes Weiner vom THC Westerkappeln zusammen, der alle Beteiligten im Vorfeld gut vorbereitet hat.

Die Schüler_innen, Johannes Verlemann und Hannes Weiner blicken mit Vorfreude auf das nächste Jahr, in dem sie mit noch mehr Judokas anreisen möchten.  

Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen: Johannes Verlemann, Mike Zimmer, Fynn Denkel, Farid Isa Al-Obiyd, Cristian Bratu, Finn Dresler und Leila Lauw